Hallo und herzlich Willkommen beim SV Buchonia Flieden

Derzeit wird unsere Homepage neu errichtet und steht daher noch nicht in gewohnter Qualität zur Verfügung. Schauen Sie immer mal wieder rein und sehen Sie selbst, wie sich die Seite nach und nach wieder mit den gewohnten Informationen füllt.

Wenn Sie alles Wissenswerte über unseren Verein erfahren wollen, sind Sie hier an der richtigen Adresse.
Von der Historie über Ergebnisse, Veranstaltungen und neueste Trends bis hin zu Mitgliedschaft und Beitrittserklärung finden Sie hier alles, was Ihnen im Zusammenhang mit unserem Tun einen ganzheitlichen Überblick verschafft.

Unser Verein bietet mit drei Abteilungen für Groß und Klein, für Jung und Alt die Möglichkeit, sportlich aktiv zu sein.

Auch falls Sie selbst nicht aktiv werden möchten, können Sie im SV Buchonia Flieden attraktiven Sport in drei Sportarten als Zuschauer verfolgen. Die einzelnen Mannschaften spielen zum Teil in den höchsten Amateurklassen Hessens.

Königreich-Cup 2017

 

Zum 4. Mal veranstaltet der SV Buchonia Flieden am Sonntag, 08.01.2017 in der Fliedener Kreissporthalle das Hallenturnier um den Königreich-Cup. Spannende Spiele verspricht der Spielplan: Neben der Verbandsligamannschaft des Veranstalters sind mit der SG Schlüchtern und dem FSV Thalau zwei Gruppenligisten am Start.

 

Dazu kommen der SV Riedenberg aus der Bezirksliga Unterfranken sowie zahlreiche Kreisoberliga- und Kreisligateams aus der näheren Umgebung, wie z. B. die SG Rückers und der SV Schweben, die für den nötigen Lokalkolorit sorgen. Gleiches gilt für die SG Distelrasen, den SV Hauswurz und den SV Müs, die von ehemaligen Fliedenern trainiert werden. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld durch die SG Gundhelm/Hutten, den SV Niederzell und die SG Weiperz.

 

Erstmals wird in Flieden Futsal gespielt, was die Verletzungsgefahr für die Spielern minimieren soll, gleichzeitig aber attraktiven Offensivfussball verspricht. Für die drei bestplatzierten Teams werden Preisgelder ausgelobt, und es gibt eine Ehrung für den besten Torschützen. Die Spielzeit beträgt jeweils 10 Minuten. Die Halbfinalspiele beginnen gegen 18:00 Uhr, Turnierstart ist um 13:30 Uhr. Am Vormittag des Sonntages und am kompletten Samstag finden Juniorenturniere in Kreissporthalle statt.

Unglaublich !! Auch in Sand hält die Serie weiter. Der Sv Flieden siegt mit 2:0. 17 Spiele ohne Niederlage.

1. Mannschaft

 Verbandsliga Nord:

SSV Sand - SV Buchonia Flieden 0:2 (0:1)

Aufstellung: Jonas Ritzel; Christian Kress, Nico Hohmann, Andre Leibold, Andreas Drews, Imal Schersadeh (46. Lukas Heil), Marc Götze (46. Marco Gaul), Felix Hack (60. Benedikt Kress), Sascha Rumpeltes, Fabian Schaub, Tobias Bartel.

Im letzten Spiel vor der Winterpause rückt Flieden weiter an die Tabellenspitze heran. Im Auswärtsspiel beim SSV Sand gewinnt Flieden mit 2:0.

Zur Halbzeit steht es 1:0 nach einem Tor in der 7. Minute durch Nico Hohmann. Kurz vor Spielschluß erhöht Marco Gaul auf den 2:0 Endstand.

Aufstellung: Lukas Hohmann; Christian Kress,  Nico Hohmann, Lukas Heil, Andre Leibold, Andreas Drews (66. Moritz Lingenfelder), Niko Zeller, Felix Hack (84. Gabriel Müller), Sascha Rumpeltes, Benedikt Kress (79. Marc Götze),  Marco Gaul.

Schiedsrichter: Patrick Haustein (Buseck)

Tore: 0:1 Nico Hohmann (6.), 0:2 Marco Gaul (90.)

Zuschauer: 250.     

Damit überwintert das Team von Trainer Meik Voll auf dem 3. Tabellenplatz der Verbandsliga Nord (17 Teams). Aus den bisherigen 19 Spielen holte man 38 Punkte (11 Siege, 5 Unentschieden, 3 Niederlagen) bei einem Torverhältnis von 46:22.

Folgende Spieler kamen dabei zum Einsatz (in Klammern die Anzahl der bestrittenen Partien):

Andreas Drews, Nico Hohmann, Christian Kress, Andre Leibold (je 19), Tobias Bartel, Marc Götze, Sascha Rumpeltes (je 18), Felix Hack, Fabian Schaub (je 17), Marco Gaul, Benedikt Kress (je 14), Jonas Ritzel, Niko Zeller (je 10), Lukas Hohmann, Leonardo Kovacevic, Imal Schersadeh (je 9), Cedric Trenkler (6), Lukas Heil (4), Mohammad Habaqzah, Moritz Lingenfelder (je 3), Gabriel Müller (2), Dennis Fischer (1)

Die 46 Tore erzielten (in Klammern die Anzahl der Treffer):

Fabian Schaub (10), Andreas Drews, Marco Gaul (je 6), Felix Hack, Andre Leibold (je 5), Marc Götze, Imal Schersadeh (je 4), Nico Hohmann (2), Tobias Bartel, Benedikt Kress, Sascha Rumpeltes (je 1), hinzu kommt noch 1 gegnerisches Eigentor aus dem Spiel bei Lehnerz II

 

Das erste Spiel nach der Winterpause:

Sonntag, 26.02., 14:30 Uhr           SV Flieden - Bosporus Kassel

Flieden II bereits in der Winterpause

2. Mannschaft

Das Spiel in Hosenfeld wurde erneut abgesagt und wird auch erst im neuen Jahr nachgeholt! Damit überwintert das Team von Trainer Hans-Georg Lingelbach in der Kreisoberliga Süd auf dem 13. Tabellenplatz (von 16 Teams). Aus den bisherigen 17 Begegnungen holte man 15 Punkte (4 Siege, 3 Unentschieden, 10 Niederlagen) bei einem Torverhältnis von 32:52.

 

Folgende Spieler kamen dabei zum Einsatz (in Klammern die Anzahl der bestrittenen Partien):

Tobias Strott (14), Michael Drews (13), Benedikt Kress, Cedric Trenkler (je 10), Niklas Farnung, Nikolas Leinweber (je 9), Jean Marc Gaye, Maximilian Merker, Niklas Schneider, Florian Wess, Niko Zeller (je 8), Charles-Patrick Fois, Lukas Heil, Marcel Janka, Lukas Möller (je 5), Mehdi Dawudi, Marco Gaul, Lukas Hohmann, Benedikt Iller, Moritz Lingenfelder, Thomas Schupp (je 4), Dennis Fischer, Felix Hack, Jan-Niklas Koch, Carsten Kraft, Leon Poch, Sebastian Dinov, Mohammad Habaqzah, Christian Kress, Jonas Ritzel, Imal Schersadeh (je 2), Daniel Klüh, Sascha Rumpeltes, Daniel Schöppner, Gerhard Wiegand (je 1)

 

Die 32 Tore erzielten (in Klammern die Anzahl der Treffer):

Benedikt Kress (11), Mohammad Habaqzah, Felix Hack (je 3), Michael Drews, Marco Gaul, Moritz Lingenfelder, Niklas Schneider, Cedric Trenkler, Niko Zeller (je 2), Lukas Heil, Nikolas Leinweber, Imal Schersadeh (je 1)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Flieden

Hier finden Sie uns:

SV Flieden
Im Weiher
36103 Flieden

 

https://www.facebook.com/SVFlieden

Kontakt

Rufen Sie einfach an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.