Hallo und herzlich Willkommen beim SV Buchonia Flieden

Derzeit wird unsere Homepage neu errichtet und steht daher noch nicht in gewohnter Qualität zur Verfügung. Schauen Sie immer mal wieder rein und sehen Sie selbst, wie sich die Seite nach und nach wieder mit den gewohnten Informationen füllt.

Wenn Sie alles Wissenswerte über unseren Verein erfahren wollen, sind Sie hier an der richtigen Adresse.
Von der Historie über Ergebnisse, Veranstaltungen und neueste Trends bis hin zu Mitgliedschaft und Beitrittserklärung finden Sie hier alles, was Ihnen im Zusammenhang mit unserem Tun einen ganzheitlichen Überblick verschafft.

Unser Verein bietet mit drei Abteilungen für Groß und Klein, für Jung und Alt die Möglichkeit, sportlich aktiv zu sein.

Auch falls Sie selbst nicht aktiv werden möchten, können Sie im SV Buchonia Flieden attraktiven Sport in drei Sportarten als Zuschauer verfolgen. Die einzelnen Mannschaften spielen zum Teil in den höchsten Amateurklassen Hessens.

SV Flieden Meistermannschaft 2001 (verstärkt)– Schalke 04 Traditionself 1:4 (1:4)

In einem Freundschaftsspiel gegen die Traditionself des Bundesligisten FC Schalke 04 unterlag unsere verstärkte Verbandliga-Meistermannschaft mit 1:4. Sowohl für die Zuschauer als auch für unsere Spieler war es ein einmaliges Erlebnis, denn die Ex-Profis um Weltmeister Olaf Thon begeisterten mit dem ein oder anderen Kabinettstückchen auf dem Platz und gaben sich auch nach dem Schlusspfiff sehr volksnah und sympathisch.

Flieden: Sven Bormann, Oliver Föller, Uwe Klug; Christoph Schäfer, Stefan Schmidt, Frederic Braun, Oliver Happ, Bernd Larbig, Jochen Diegmüller, Almir Secic, Daniel Rother, Günter Zinkand, Daniel Betz, Gerhard Wiegand, Mathias Finger, Michael Wolf, Volker Weismüller, Markus Kullmann, Matthias Schäfer (SG Rückers), Michael Krah (SG Magdlos), Clemente Sorrentino (SG Magdlos), Benjamin Lüdtke (SG Magdlos), Dirk Hinkelmann (SV Höf und Haid), Martin Seng (SV Schweben).

Schalke: Holger Gehrke, Andreas Klosterköther; Andreas Blaumann, Christopher Fichtel, Ayhan Karaca, Thomas Kruse, Klaus Marquardt, Ralf Schulz, Markus Schwiderowski, Tomasz Waldoch, Siegmar Bieber, Andre Dohm, Jiri Nemec, Lars Rexforth, Olaf Thon, Meric Yavuz, Ümit Yavuz, Reiner Edelmann.

Schiedsrichter: Eric Wettels (Haimbach)

Tore: 0:1 Andre Dohm (5.), 0:2 Siegmar Bieber (8.), 1:2 Almir Sesic (10., Foulelfmeter), 1:3 Andre Dohm (37.), 1:4 Andre Dohm (38.)

Zuschauer: 500.

 

1. Mannschaft:                                                  Heimdebakel und Pokaltriumph

Hessenliga:

SV Buchonia Flieden – RW Hadamar 0:4 (0:3)

Im letzten Heimspiel der Saison musste das Team von Trainer Meik Voll eine herbe Niederlage einstecken. Früh geriet man durch zwei schnelle Tore der Gäste in Rückstand und hatte dabei noch Glück, dass Hadamar in der Folgezeit weitere gute Möglichkeiten ungenutzt ließ. Der Fliedener Anhang wäre wohl zufrieden gewesen, wenn es für die Buchonen wenigstens noch zum einzigen Unentschieden auf heimischem Geläuf in dieser Saison gekommen wäre, doch mit dem dritten Gegentor nach einer knappen halben Stunde war die Partie praktisch entschieden. Danach gab es außer ein paar Ruppigkeiten und zwei Platzverweisen nur noch den vierten Gästetreffer in der zweiten Halbzeit zu sehen

Aufstellung: Lukas Hohmann (51.  Daniel Schüßler); Luca Gaul, Nico Hohmann, Marc Röhrig, Andre Leibold, Marc Götze, Felix Hack, Jonas Lembach, Fabian Schaub, Tobias Bartel (13. Sascha Rumpeltes), Cedric Trenkler (60. Christian Kress).

Schiedsrichter: Patrick Werner (Rüsselsheim)

Tore: 0:1 Jan Bangert (2.), 0:2 Jan Bangert (3.), 0:3 Jerome Zey (28.), 0:4 Jan Bangert (70.)

Zuschauer: 250.

Rote Karten: David Sembene (Hadamar, 34.) wegen groben Foulspiels, Felix Hack (Flieden, 34.) wegen Tätlichkeit.

 

Bilanz nach 31 Spielen: 37 Punkte, 48:65 Tore, Platz 11

 

Das letzte Saisonspiel:

Samstag, 26.05., 15:00 Uhr         Bayern Alzenau - SV Flieden

 

Kreispokalfinale:

SV Buchonia Flieden – SV Neuhof 4:1 (1:1)

Nach dem frühzeitig gesicherten Klassenerhalt krönte das Team von Trainer Meik Voll die erfolgreiche Spielzeit mit dem Gewinn des Kreispokals. Dabei fing das Finale in Rothemann alles andere als gut an. Schon nach zehn Minuten geriet man gegen den Verbandsligisten in Rückstand. Die Buchonen fanden nur langsam ins Spiel, konnten aber nach einer halben Stunde durch einen Sonntagsschuss von Christian Bohl ausgleichen. Im zweiten Durchgang ließ unsere Mannschaft dann aber nichts anbrennen und stellte mit drei weiteren Treffern den Pokalsieg sicher, der gleichzeitig die Qualifikation für den Hessenpokal bedeutet.

Aufstellung: Florian Wess – Sascha Rumpeltes, Nico Hohmann, Tobias Bartel, Jonas Lembach – Andre Leibold, Christian Kress (46. Marc Götze) – Christian Bohl (60. Marius Kullmann), Andreas Drews, Marc Röhrig – Fabian Schaub (85. Niklas Schneider).

Schiedsrichter: Sabine Stadler (Gläserzell)

Tore: 0:1 David Costa Sabate (11.), 1:1 Christian Bohl (30.), 2:1 Marc Röhrig (63.), 3:1 Andreas Drews (84.), 4:1 Sascha Rumpeltes (86.)

Zuschauer: 300 (in Rothemann)

2. Mannschaft:                                                 Nur noch ein Schritt zum großen Ziel...!

Kreisliga A Schlüchtern:

SG Distelrasen – SV Buchonia Flieden II 0:5 (0:2)

Dank eines überzeugenden Auftritts beim Tabellenvierten konnte das Team von Sascha Gies die Spitzenposition verteidigen. Im letzten Saisonspiel am kommenden Samstag zuhause gegen den Drittletzten der Tabelle hat man es nun selbst in der Hand, nach nur einem A-Liga-Jahr die Rückkehr in die Kreisoberliga klar zu machen!!

Aufstellung: Daniel Schüßler; Daniel Klüh (80. Lukas Heil), Moritz Lingenfelder, Philipp Mötzung, Marcel Janka (68. Jan-Niklas Koch), Niklas Schneider, Marius Kullmann, Lukas Möller, Tobias Strott, Sebastian Pfeiffer, Maximilian Merker

Tore: 0:1 Niklas Schneider (15.), 0:2 Moritz Lingenfelder (30.), 0:3 Niklas Schneider (65.), 0:4 Marius Kullmann (74.), 0:5 Niklas Schneider (84.)

Schiedsrichter: Alexander Korell (Lauterbach)

Zuschauer: 300.

 

Bilanz nach 29 Spielen: 78 Punkte, 112:21 Tore, Platz 1

 

Das letzte Saisonspiel:

Samstag, 26.05., 15:00 Uhr         SV Flieden II - Oberzell/Züntersbach II

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Flieden

Hier finden Sie uns:

SV Flieden
Im Weiher
36103 Flieden

 

https://www.facebook.com/SVFlieden

Kontakt

Rufen Sie einfach an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.